Pressemitteilungen

Pflanzenbelege im im Willdenow-Herbar / Alexander von Humboldt
Pressemitteilung vom 19. Mai 2022

Mit rund 23 Millionen getrockneten Pflanzen, Pilzen und Algen in über 70 Herbarien verfügt Deutschland über den weltweit drittgrößten Bestand. Das Onlineportal www.herbarium.gbif.de zeigt nun mit einer Million digital vernetzten Belegen, welches Wissen in ihnen schlummert. Die Schätze von 22 bedeutenden deutschen Herbarien können hier erstmals als Gesamtschau eingesehen werden. Kuratiert wird das Virtuelle Herbarium Deutschland vom Botanischen Garten Berlin der Freien Universität Berlin, der gemeinsam mit der internationalen Open Data-Plattform Global Biodiversity Information Facility (GBIF) auch die Software hinter dem Portal entwickelt hat.

Veröffentlicht am
Donnerstag, 19. Mai 2022
Besucherinnen im Kakteengewächshaus
Presseinformation vom 7.4.2022

Gelockerte Corona-Maßnahmen:
Gewächshäuser im Botanischen Garten Berlin wieder uneingeschränkt besuchen

Pünktlich zur Frühlingssaison entfallen im Botanische Garten Berlin die Corona-Einschränkungen für Besucherinnen und Besucher. Die Gewächshäuser können ab sofort wieder ohne Zeitfensterticket besucht werden. Zum Schutz der Gäste gilt in den Gewächshäusern und Innenräumen weiterhin eine FFP2-Maskenpflicht.

Veröffentlicht am
Donnerstag, 7. April 2022